Kirishima meets Frankfurt

Am ersten Oktober Wochenende durften wir an einem wundervollen Event mit Teeseminar bei Marimo Tee in Frankfurt teilnehmen. Es war eine große Freude, die beiden Brüder Shutaro und Kenji Hayashi vom Biogarten Kirishima wieder zu treffen.  Erst im Mai und auch im Vorjahr hatten wir die beiden in Japan besucht. Nun haben sie die weite Reise nach Deutschland auf sich genommen, um einen neuen Tee  vorzustellen, den Bio Sencha Miumori, und über ihrem Biobetrieb zu berichten. Thema des Vortrags war ihr Teegarten im Jahreszeitenkreislauf und dessen unterschiedliche Ernteperioden beginnend mit dem aktuellen Herbst. Wir haben wieder viel über die Vorzüge der unterschiedlichen Teestrauchvarietäten gelernt. Die Tees des Gartens waren allesamt ein Hochgenuss, denn dieser Betrieb ist auf besonders feine Qualitäten spezialisiert. Zur Geschichte des Gartens, der in der fünften Familiengeneration betrieben wird, wurden spannende Geschichten erzählt.

Auch bei der anschießenden fröhlichen Kirishima Willkommensparty hatten alle superviel Spaß und unser  TKK-Team konnte mal so richtig das Tanzbein schwingen. Die Marimos sind Künstler bemerkenswerter Gastfreundschaft: Dietmar unterhielt mit seiner coolen Jazzcombo Mimikoto und Tobi glänzte mit seinen grandiosen Kochkünsten! Es ist auch immer wieder schön, befreundete Teehändlerkollegen aus ganz Europa hier zu treffen.

Ein großes Dankeschön an Dietmar und Tobi von Marimo, Shutaro und Kenji Hayashi aus Kirishima und allen Helfern die zu dem Erfolg der schönen Veranstaltung beigetragen haben. Auch ein Dankeschön an unser motiviertes, fröhliches TKK-Team ohne die es nur die halbe Freude gewesen wäre. Geteilte Freude ist doppelte Freude.  Und jetzt genießen wir natürlich gleich einen der wahnsinnig leckeren Kirishima Tees von diesem grandiosen Teegarten. ^^


_DSC001757ff26f9a9883
Gleich zu Beginn wurden die Gäste mit einem köstlichen Matchatee begrüßt - frisch zubereitet von den Brüdern Shutaro und Kenji Hayashi.

_DSC000857ff26f7aeaafSo zart können die gepflegten Hände eines japanischen Teebauern sein.

_DSC001557ff26f8771ad
Zum Matchatee wurden japanische Süßigkeiten gerreicht.

_DSC004557ff26fe9bb8e
Anschließend startete das lehrreiche Seminar mit vielen interessanten Informationen, Bildern und ...

_DSC003257ff26fcdd7cd
... immer wieder köstlichen Tee, passend zu der Erntejahreszeit aus dem Vortrag.

_DSC003157ff26fbbab49
Am trockenen, duftigen Blatt musste natürlich auch geschnuppert werden.

_DSC003857ff26fdd7323
Hier kann man die Mischung unterschiedlicher Teeblätter aus der Frühjahrs- und Sommerernte erkennen.

_DSC005457ff26ff9b16f
Alle fünf Generationen des Teegartens wurden uns vorgestellt.

_DSC002557ff26faa8108
Und immer wieder wurde frischer leckerer Tee zur Verkostung serviert - ein Gaumenschmaus nach dem anderen streichelte unsere Sinne.

_DSC006657ff2700901aa
Es war eine große Freude Shutaro und Kenji, nach unseren beiden Besuchen in Ihrem Garten vorort in Japan, nun zum dritten mal zu treffen.

_DSC011257ff2706a1210Im Anschluss sorgte die coole Band Mimikoto, mit Dirk am Saxophon und Dietmar am Kontrabass, für wundervolle Stimmung.

_DSC009557ff2705751a3
Dirk ist eigentlich DAS Saxophon, also er verschmilzt dermaßen intensiv mit seinem Instrument, daß die beiden eins werden. 

_DSC008957ff2701b5744Das mitgereiste, tolle TKK-Team mit den Hayashi-Brüdern, von links: Shutaro Hayashi, Karin Hartleib, Angelika Hartleib (Geli), Mirjam Thies (Minze), Kenji Hayashi, Jan-Oliver Hartleib (Olli), Annika Hartwig und Simon Schultz.

_DSC029657ff2713520a0
Am nächsten Morgen trafen wir uns nochmal bei Marimo zum Tee.

_DSC012857ff2707aabacDie Vorfreude auf den leckeren Tee ist groß.

_DSC015057ff270975a51Et voilà, endlich ist es soweit und es gibt den neuen Sencha Miumori.

_DSC014757ff27089be78Und auch den megaleckeren Sencha Tokujou, einer der allerbesten Senchas überhaupt.

_DSC025157ff270faba69
Anschließend, vor der langen Heimreise, wird noch kräftig Matchatee aufgetankt.

_DSC025757ff27106b53d
Shutaro hat wieder mit großer Hingabe die  köstlichen Matchatees zubereitet und serviert.

_DSC026157ff271183a51
Unser lieber Simon im Genusshimmel.

_DSC017357ff270bc97d4Matchatee mit einer wunderschönen, feinen Crema.

_DSC029457ff271254bd6
Der junge, geübte Japaner Kenji genießt seinen Matcha ganz lässig mit nur einer Hand.

_DSC015657ff270aa4d9a
Die Gründerin des Tee Kontors und Mama von Olli, Karin Hartleib, schwört natürlich auch auf die belebende Wirkung von Matcha.

_DSC021057ff270c8f9c0Olli und Geli freuen sich auch schon auf den ersten Schluck ...

_DSC021957ff270d7325f
... yumm - ein Hochgenuss!

_DSC024357ff270e88246Der Bio Matcha Miumori wird von Shutaros Freund produziert und schmeckt wunderbar fruchtig und weich.

_DSC030257ff27145dfba

Abschlussgruppenfoto kurz vor der Heimreise gen Norden, von links: Kenji Hayashi, Angelika Hartleib, Tobias Roesch von Marimo, Oliver Hartleib, Annika Hartwig, Simon Schulz, Karin Hartleib, Dietmar Segl von Marimo, Shutaro Hayashi aus Kirishima, Japan.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Bio Sencha Kirishima Miumori Bio Sencha Kirishima Miumori
Inhalt 100 Gramm
15,90 € *
TIPP!
TIPP!
Bio Sencha Tokujou Kirishima Bio Sencha Tokujou Kirishima
Inhalt 100 Gramm
24,90 € *
TIPP!
Bio Matcha Miumori 20g Dose Bio Matcha Miumori 20g Dose
Inhalt 20 Gramm (109,50 €* / 100 Gramm)
21,90 € *