Japan Shincha Update - 2. Teil

Liebe Shinchafreunde,                                                               

die zweite gute Nachricht aus Japan hat uns erreicht. Wie erhofft, ist heute der zweite Shincha deises Jahres eingetroffen. Es ist der Morimoto Shincha. Haruyo und Shigeru ist dieses Jahr wieder ein ganz besonderer Tee gelungen. Die Komposition aus beschatteten Yutaka Midori Sträuchern, die in einem höher gelegenen Teil des Gartens auf 260m Höhe wachsen, und Saki Midori Pflanzen aus einer Parzelle direkt am Haus der Familie, die dieses Jahr nicht beschattet wurden, ergänzt sich sehr gut. Eine leichte, elegante Süße wird von einer fruchtigen Frische begleitet. Im Abgang hat dieser Tee eine ganz leichte frühlingshafte Adstringenz, die auf die leichte Finalisierung zurückzuführen ist. Mit einer kleinen Videobotschaft grüßt Haruyo alle Teefreunde in Deutschland und Europa: 

Eigentlich hatten wir für dieses Jahr wieder einen Besuch im Teegarten der Morimotos geplant. Diese teebegeisterte Familie haben wir auch schon in den Jahren 20152016 und 2018  besucht. Gerne könnt ihr euch die Reiseberichte der jeweiligen Jahre nochmal ansehen.

Es war immer ein Highlight, diesen Garten zu besuchen. Die Begeisterung für den eigenen Tee spürt man hier wirklich sehr stark. Neben der anstengenden Erntearbeit wurde immer wieder mit großer Hingabe Tee zubereitet und verkostet. Für guten Tee wird sich auch an den sehr langen Arbeitstagen immer wieder Zeit genommen.

Morimoto2

Die Aufgaben bei der Ernte sind klar verteilt. Haruyo fährt und steuert das Erntefahrzeug geschickt über die Teefelder und Shigeru ist für die Verarbeitung in der Fabrik verantwortlich. Bis zum fertigen Endprodukt übernehmen die Morimotos alle Arbeitsschritte selbst - oft ist es sonst üblich, den Aracha an größere Fabriken zur Finalisierung weiterzugeben. Das ist eine beachtliche Leistung, die zum größten Teil von de Morimotos selbst, ihren Töchtern und deren Familien übernommen werden. Alle Tees und auch der neue Shincha Morimoto 2020 sind also wirklich zu 100% Familienproduktionen der Morimotos. Es lohnt sich auch ein Blick auf die anderen Tees, die diese besondere Teefamilie produziert:

Hier geht's zu allen Tees der Familie Morimoto

Weil der Shincha so beliebt ist, kommt er gleich in zwei Größen:

Wir haben uns bei unseren Besuchen in Miyazaki immer sehr wohl gefühlt und hoffen diese liebenswerten Menschen nächstes Jahr wieder besuchen zu dürfen. Bis dahin werden wir noch viele Tassen Tee von ihnen genießen...

Morimoto4GCOc5dXeWMOXO

Wenn es weitere Neuigkeiten von der Ernte 2020 in Japan gibt, erfahrt Ihr es hier. Wahrscheinlich wird als nächstes der Aracha Shincha aus Kirishima von Shutaro Hayashi eintreffen. Auf dem Weg ist er, wir drücken die Daumen....

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Bio Kabuse Shincha 2020 Watanabe Yakushima - 50g Bio Kabuse Shincha 2020 Watanabe Yakushima - 50g
Inhalt 50 Gramm (39,80 €* / 100 Gramm)
19,90 € *
TIPP!
Bio Shincha 2020 Morimoto Miyazaki, kleine Packung 50g Bio Shincha 2020 Morimoto Miyazaki, kleine...
Inhalt 50 Gramm (31,80 €* / 100 Gramm)
15,90 € *